» Details

Akten um die Deutsche Volksgruppe in Rumänien 1937-1945

Popa, Klaus (Hrsg.)

Akten um die Deutsche Volksgruppe in Rumänien 1937-1945

Eine Auswahl

Year of Publication: 2005

Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 600 S., zahlr. Tab.
ISBN 978-3-631-54441-9 br.  (Softcover)

Weight: 0.770 kg, 1.698 lbs

available Softcover
 
  • Softcover:
  • SFR 126.00
  • €* 111.95
  • €** 115.10
  • € 104.60
  • £ 84.00
  • US$ 135.95
  • Softcover

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT – only valid for Austria

Discipline

Book synopsis

Der Band veranschaulicht die nach dem 1. Weltkrieg zur Regel gewordene extreme Nationalisierung und schließliche Nazifizierung volksdeutscher Gruppen in Mittelost-, Ost- und Südosteuropa am Beispiel der deutschen Minderheit Rumäniens. Diese Minderheit steht exemplarisch für die Instrumentalisierung der so genannten Volksdeutschen seitens des Dritten Reiches, dessen NS-Doktrin diese Deutschen als unlösbaren Bestandteil des 100-Millionen Volkes feierte. Die Dokumentensammlung veranschaulicht, wie die SS-Führung die deutsche Minderheit Rumäniens als erfolgreiches Experimentierfeld dessen missbrauchte, was der Herausgeber als Volksgruppen-Engineering bezeichnen möchte. Diese Volksgruppe erfüllte die ihr zugedachte Rolle eines Muster- und Vorzeigeobjekts für andere Volksgruppen Südosteuropas einwandfrei. Und die Deutschen Rumäniens übernahmen diese triste Vorreiterrolle mit sonderbarer Willfährigkeit.

Contents

Aus dem Inhalt: Anmerkungen zur Edition – Regesten – Textkorpus: Eine Sammlung von Dokumenten zur Veranschaulichung des Nazifizierungsprozesses der deutschen Minderheit in Rumänien bis hin zur Instrumentalisierung ihrer menschlichen und materiellen Ressourcen für die Expansionspolitik des Dritten Reiches.

About the author(s)/editor(s)

Der Herausgeber: Klaus Popa, geboren 1951 in Siebenbürgen, Studium der Anglistik und Germanistik; zahlreiche Rezensionen und Studien mit den Schwerpunkten Siebenbürgisches Mittelalter und rumäniendeutsche Zeitgeschichte; Herausgeber von Die Rumäniendeutschen zwischen Demokratie und Diktatur. Der politische Nachlass von Hans Otto Roth 1919-1951, erschienen bei Peter Lang, Frankfurt am Main etc. 2003.