» Details

Aristokraten als Politiker

Hofmann, Ute

Aristokraten als Politiker

Der böhmische Adel in der frühkonstitutionellen Zeit (1860-1871)

Series: Studien zum mitteleuropäischen Adel - Volume 4

Year of Publication: 2012

München, 2012. 346 S.
ISBN 978-3-89975-267-0 br.  (Softcover)

Weight: 0.500 kg, 1.102 lbs

available Softcover
 
  • Softcover:
  • SFR 37.00
  • €* 29.90
  • €** 30.70
  • € 27.94
  • £ 25.00
  • US$ 39.95
  • Softcover

» Currency of invoice * includes VAT – valid for Germany and EU customers without VAT Reg No
** includes VAT - only valid for Austria

Discipline

Book synopsis

Die Studie beleuchtet das politische Engagement der hohen böhmischen Aristokratie während der ersten Jahre nach der Entstehung konstitutioneller Parlamente in der Habsburgermonarchie. Auf der Basis von Tagebüchern, Korrespondenzen, politischer Publizistik und den Protokollen der Verhandlungen von Landtag und Reichsrat wird untersucht, welche Strategien adlige Politiker entwickelten, um ihre Interessen zu behaupten und eine aristokratische Identität zu bewahren.
So werden die Positionen der Aristokraten in nationalen Auseinandersetzungen und Verfassungskonflikten, ihr Verhalten in Wahlkämpfen, ihr Umgang mit der Presse sowie ihre Taktiken in Debatten und Abstimmungen thematisiert. Das Spannungsfeld zwischen der Anpassung an neue Spielregeln im Feld der Politik und dem Festhalten an vertrauten Handlungsweisen steht dabei im Mittelpunkt. Indem politik- und kulturgeschichtliche Fragestellungen miteinander verknüpft werden, gelingt es, neue Perspektiven auf die Geschichte Böhmens und den Elitenwandel im Europa des 19. Jahrhunderts zu gewinnen.

About the author(s)/editor(s)

Ute Hofmann studierte Neuere und Neueste Geschichte, Soziologie und Angewandte Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz und der Universität Lettlands in Riga. Derzeit absolviert sie ein Wissenschaftliches Volontariat in einem Museum.